Skip to main content

5 Tipps um Dein Selbstvertrauen zu steigern

Keiner kann andere lieben, der sich nicht selbst liebt. Deshalb solltest Du Dir immer auch selbst etwas Gutes gönnen. Bevor Du auf die Pirsch gehst, solltest Du Dich zuhause erst einmal selber
verwöhnen. Höre Deine Lieblingsmusik, nimm ein entspannendes Vollbad mit wohlriechenden Essenzen, betreibe intensive Körperpflege, trink ein Glas Sekt usw. Mach einfach alles, das Deine Stimmung hebt. Gut gelaunt und mit sich und der Welt zufrieden, flirtet es sich ungemein leichter.

Liebe ist jener seltsame Zustand, in dem man bereit ist, die Frau im Singular zu akzeptieren. Albert Camus

Es ist ganz normal: Wer ein Restaurant, ein Büro, einen Saal oder eine Party voll unbekannter Leute betritt, ist erst einmal unsicher. Dabei spielt die Zahl der neuen Gesichter nicht unbedingt eine überragende Rolle – ob es nur zwei, drei oder zwei-, dreitausend sind, man ist irgendwie nervös.  Aber es gibt ein paar ganz einfache Kniffe, wie man sich wieder in den Griff bekommt:

  1. Kopf hoch! Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht den Kopf zwischen die Schultern stecken, sondern das Kinn leicht anheben. Das kommt bei den anderen nicht nur als Signal der Selbstsicherheit an, das ist auch die simpelste Übung, die eigene Unsicherheit zu bekämpfen.
  2. Gehe aufrecht und verhältnismäßig langsam. Hektische Bewegungen werden eher mit Unsicherheit assoziiert.
  3. Gerade Haltung! Ob Du nun stehst oder sitzt, achte auf eine gerade Haltung! Beim Stehen stellst Du die Beine leicht auseinander und verteilst Dein Körpergewicht gleichmäßig auf sie. Beim Sitzen werden die Füße nicht hinter die Stuhlbeine geklemmt (erinnert unwillkürlich an Verklemmtheit), sondern stehen etwas versetzt vor Dir. Oder Du schlägst die Beine lässig übereinander. Dabei bleibt der Oberkörper aber möglichst gerade. (Denke immer noch an das selbstbewusste Kinn).
  4. Augen auf! Schlage die Augen nicht demütig oder schüchtern nieder, sondern schaue auf. Beim Betreten des Raumes solltest Du Dir durch einen nicht allzu hastigen Blick in die Runde einen Überblick über Lage und Leute verschaffen. Trick: Tu so, als ob Dir das Lokal gehört.
  5. Der einfache Trick für ein glückliches Leben: Mache jeden Tag mindestens drei ehrliche Komplimente. Das Feedback wird bald deutlich zu spüren sein: u.a. häufigere und intensivere zwischenmenschliche Beziehungen (zwangsläufig auch mehr Flirts!), ein gesteigertes Selbstbewusstsein, positives Lebensgefühl.

Befreie Dich selbst und programmiere Dein Unterbewusstsein bequem um.

Deine negativen Gewohnheiten und Verhaltensweisen kannst Du mit Hilfe der Auto-Suggestion (Autogenes Training / Selbst-Hypnose) ändern. Dafür stehen Dir eine Reihe von CD / Hörbücher zur Verfügung


Ähnliche Beiträge