Skip to main content

Definition Selbstbewusstsein – Was versteht man unter Selbstbewusstsein

Die Definition des Begriffes Selbstbewusstsein ist je nach betrachtetem Fachgebiet etwas unterschiedlich. Der Begriff des Selbstbewusstseins wird sowohl in der Philosophie, Soziologie, Psychologie als auch in den Geschichtswissenschaften verwendet. Man unterscheidet bei der Definition des  Selbstbewusstseins zwischen einem kollektiven Gruppenselbstbewusstsein und einem individuellen Selbstbewusstsein.

Definition Selbstbewusstsein (individuelles Bewusstsein)

Häufig versteht man unter dem individuellen Selbstbewusstsein das Erkennen der eigenen Person. Dieses wird durch Erfahrungen und innere Denkvorgänge herbeigeführt. Man erhält so ein Bild von sich selber, welches durch eigene Erfahrungen aber auch durch andere Personen entstanden sein kann. Bekommt man von einer Gruppe oder einzelnen Personen bestimmte Eigenschaften zugeschrieben, so ändert sich das eigene Bild dementsprechend. Eine weitere Definition Selbstbewusstsein ist durch das eigene Auftreten geprägt.

Man unterscheidet zwischen mehr oder weniger selbstbewussten Menschen. Hierbei gilt eine Person als selbstbewusst, wenn sie Vertrauen in sich selber hat und mit Sicherheit durch das Leben geht. Diese Definition Selbstbewusstsein ist eng verbunden mit dem Begriff Selbstwert. Dieser stellt eine Bewertung der eigenen Person dar. Ein selbstbewusster Mensch ist von seinen Fähigkeiten überzeugt und verfügt über ein selbstsicheres Auftreten.

Definition Selbstbewusstsein in der Literatur und Forschung

Die Definition des Selbstbewusstsein findet sich auch in der Forschung und Lehre wieder. Nach Kant entsteht dieses durch Beobachtung und Reflexion. Mittelpunkt ist das eigene Ich, welches die Persönlichkeit darstellt. Nach Hegel ist die Definition Selbstbewusstsein auf die Anerkennung durch andere Menschen zurückzuführen. Jeder Mensch wird durch sein Gegenüber geformt und geprägt. Ebenso beschreibt Hegel das kollektive Gruppen-Selbstbewusstseins als die Wahrnehmung einer Gruppe von sich selber. Dies kann auf kleinere Gruppe ebenso wie auf ganze Nationen angewendet werden.
Die Bedeutung von Selbstbewusstsein gewinnt in der heutigen Zeit immer mehr an Wert. Menschen mit einem schlechten Selbstbewusstsein haben beruflich und privat schlechtere Chancen. So wie man sich selber sieht, so wird man auch von anderen Menschen gesehen und behandelt.

Die Bedeutung des Selbstbewusstseins

Die Definition des Selbstbewusstseins ist zwar in allen Fachrichtungen etwas verschieden, die Kernaussage bleibt jedoch gleich. Entscheidend ist das Bild, welches der Mensch von sich hat, egal wie es zustande gekommen ist. Viele Wissenschaftler haben unzählige Abhandlungen über das Thema Definition Selbstbewusstsein veröffentlicht und eine der bedeutendsten Fragestellungen ist, wie erlangt man ein positives Selbstbewusstsein und wie kann man es steuert. Die grundlegende Prägung findet bereits in der Kindheit statt. Schon in den ersten Lebensjahren findet jeder Mensch seine eigene Persönlichkeit und macht sich ein Bild er eigenen Person.


Ähnliche Beiträge