Skip to main content

NLP – Ethik-Kodex des DVNLP

Die Ethik Richtlinien des DVNLP

Entsprechend den folgenden Ethik-Richtlinien können Sie von DVNLP-Mitgliedern erwarten, dass sie:

  • danach streben, integer, unabhängig und unparteiisch zu handeln, Interessenskonflikte zu vermeiden und in Übereinstimmung mit den Vorannahmen des NLP zu handeln,
  • sich selbst sowie ihre Qualifikation und Erfahrung nach bestem Wissen und Gewissen darstellen. Dies gilt auch für Fertigkeiten und Kenntnisse Dritter, die sie ihren Kunden/Klienten weiterempfehlen,
  • NLP ausschließlich innerhalb der Grenzen ihrer Kompetenz und entsprechend ihrem höchstmöglichen Niveau ausüben,
  • sich in ihren Fertigkeiten und ihrem Wissen fortlaufend weiterbilden,
  • Interventionen als eine Wahlmöglichkeit und niemals als einzige und ausschließliche Lösung für ein gegebenes Problem darstellen,
  • die Anliegen ihrer Kunden/Klienten vertraulich behandeln,
  • NLP als eine professionelle und effektive Methode präsentieren, die Individuen und Organisationen als Hilfe dient,
  • sicherstellen, dass den Erwartungen der Klienten/Kunden in beiderseitigem Einvernehmen entsprochen wird,
  • die Vielfalt unterschiedlicher NLP-Stile und die Zugänge verwandter Berufe respektieren,
  • im Einklang mit den Grundwerten des DVNLP handeln, um einem breiteren Publikum die Ziele und Aktivitäten des Verbandes darzustellen und
  • den Wert und die Würde eines jeden Menschen sowie dessen Recht auf Selbstbestimmung respektieren.

Der DVNLP setzt auf Werte und Kontinuität, bei gleichbleibend hohem Standard, dem Ethik-Kodex verpflichtet. Treten Sie mit uns in Kontakt und entdecken Sie die Möglichkeiten des NLP.


Ähnliche Beiträge