Skip to main content

Geringes Selbstbewusstsein – kann man das ändern

Menschen, die ein geringes Selbstbewusstsein haben, leiden darunter. Sie lassen sich im Leben zu viel gefallen und trauen sich selbst wenig zu. Fragt man diese Menschen, ob sie mit diesem Zustand zufrieden sind, dann würden die meisten das gerne ändern.

Doch jede Änderung ist mit einer Überwindung verbunden. Menschen mit einem unterentwickelten Selbstbewusst trauen sich nicht, diese Veränderungen durchzuführen. Das kann nun mehrere Ursachen haben:

  • es fehlt Ihnen am notwendigen Selbstvertrauen.
  • sie haben Angst, dass etwas schief gehen könnte
  • der Aufwand für die Veränderung ist zu hoch
  • sie sind der Überzeugung dass sich nicht bessern wird
  • sie glauben dass sie nichts besseres im Leben verdient haben

Die Gründe für ein geringes Selbstbewusstsein

Diese sind meist in der Kindheit und in der Jugend zu finden. Menschen mit einem zu geringen Selbstbewusstsein wurden bewusst „klein“ gehalten und man hat ihnen eingeredet hat, dass sie nichts können oder nichts wert sind. Diesen Menschen fällt es dann auch im Erwachsenenalter schwer, an sich zu glauben und ihr Selbstwertgefühl ist nicht sehr stark ausgeprägt.

  • Sie haben zum Beispiel ganz große Probleme damit, NEIN zu sagen.
  • Ihnen fällt es schwer, den richtigen Partner zu finden.
  • Und wenn Sie einen Partner gefunden haben, dann haben sie Probleme in der Partnerschaft.
  • Sie haben Probleme mit Vorgesetzten und Kollegen

Eine gesundes Selbstbewusstsein setzt voraus, dass man sich mit den Problemen der Vergangenheit auseinandersetzt. Die Ansätze dafür finden sich in der kognitiven Verhaltenstherapie.

 


Ähnliche Beiträge