Skip to main content

Mangelndes Selbstbewusstsein und die Folgen

Personen, die bereits ein mangelndes Selbstbewusstsein besitzen, leiden meist unter den Folgen dieses negativen Selbstbildes. Ist dieses bereits entstanden, so reagieren die Betroffenen mit Aggressivität, Wut, Eifersucht und Ängsten, wenn es beispielsweise um zwischenmenschliche Beziehungen geht. Sie können zu einem anderen Menschen keine Liebe aufbauen, weil Sie ihr eigenes Spiegelbild nicht lieben können.

Soziales Verhalten

Ein Mensch mit mangelndem Selbstbewusstsein vergleicht sich ständig mit anderen. Er begutachtet sie danach, welche Makel er an sich selbst finden kann und warum es seine Vergleichsperson so viel besser hat. Eine glückliche Familie im Park ist für einen Menschen mit mangelndem Selbstbewusstsein ein weiterer Grund, sein negatives Selbstbild zu stärken. Er sieht sich in seiner Überzeugung bestätigt, dass er selbst keine solche Liebe erfahren wird, er keine Kinder bekommen wird und überspitzt formuliert, alleine sterben wird.

Mangelndes Selbstvertrauen kennzeichnet sich dadurch, dass die Person auf die Familie aggressiv reagiert, neidisch ist und einen inneren Hass entwickelt. Dies führt dazu, sodass sich der Betroffene selbst im Wege steht, um jemals einen Menschen zu finden, der sein mangelndes Selbstbewusstsein wieder stärkt. Dieser widerkehrende Kreislauf führt dazu, dass es sehr schwer ist, den Leidenden zu helfen.

Das Auftreten gegenüber anderen

Menschen, welche ein mangelndes Selbstbewusstsein haben, lassen nicht zu, dass Komplimente zu ihnen durchdringen. Sie können einem anderen Menschen nicht glauben, dass sie attraktiv, schön und intelligent sind. Der Glauben an solche Worte ist erst möglich, wenn sich ihr inneres Selbstbild verändert. Dies ist meist das Frustierendste für die Mitmenschen von Leuten, die ein mangelndes Selbstbewusstsein haben. Sie können nicht verstehen, warum Komplimente ständig abgewertet werden und sogar ins Negative gezogen werden.

Konsumverhalten

Eine weitere Folge eines negativen Selbstbildes ist die Suche nach den Bedürfnissen anderer. Wie wollen mich die anderen sehen? Wie kann ich meine Freunde oder Familie glücklich machen? Wie gefalle ich wohl meinen Mitmenschen am besten? Ein mangelndes Selbstbewusstsein führt oft zur Kaufsucht, um die neuesten, schönsten Klamotten zu besitzen, die trendigste Frisur, das beste Auto zu fahren und in den trendigsten Club zu gehen um es anderen Recht zu machen. Dies ist auch der Grund, warum Werbebotschaften speziell Personen mit wenig Selbstbewusstsein so stark ansprechen.

Beziehungen

Wer ein mangelndes Selbstbewusstsein hat, fühlt sich vom Partner oft ausgenutzt . Der dominante Part erkennt die Schwäche des anderen. Mitunter ist dies ein Grund, warum Beziehungen von selbstwertgestörten Menschen oft schnell wieder enden. Eigene Gefühle und Bedürfnisse werden in den Schatten gestellt und man fügt sich stets den Bedürfnissen seines Mitmenschen – ein Umstand, der Konflikte vorprogrammiert.

Beruf

Wer ein mangelndes Selbstbewusstsein besitzt, der kann sich auch im Beruf gegenüber ArbeitskollegInnen und Vorgesetzten nicht durchsetzen und mindert so seine Karrierechancen. Eine Auswirkung davon ist, dass niedrige, schlecht bezahlte Jobs meist von betroffenen Personen besetzt sind, weil sie selbst auch nicht in der Lage dazu sind, Verantwortung in höheren Positionen zu übernehmen.

Wenn mangelndes Selbstbewusstsein krank macht

Eine starke Ausprägung eines minderwertigen Selbstbildes kann beispielsweise zu Angstzuständen, Panikattacken oder Phobien führen. Nicht selten leiden die Betroffenen auch unter Depressionen, die medikamentös behandelt werden. Einige kompensieren ihr Minderwertigkeitsgefühl mit Alkohol, um entweder ihre Hemmungen abzulegen oder ihre negativen Gefühle zu vergessen.


Ähnliche Beiträge