Skip to main content

Programmieren Sie Ihr Denken auf Erfolg

Der Erfolg im Leben hängt von vielen Faktoren ab. Aber eins ist sicher: wenn Sie Ihr Leben verändern wollen und Erfolg anstreben müssen Sie vor allem Ihr Denken verändern.

In diesem Artikel finden Sie eine einfache Anleitung, wie Sie Ihr Denken verändern können.

Wenn Ihnen das nicht gelingt, dann versuchen Sie einfach mal so zu tun. Die Unsicherheit und Ängste sind die häufigsten Störfaktoren, die Menschen am Erfolg hindern.

1. Seien Sie sicher, dass Sie Erfolg erreichen.

Jeder Mensch verfügt über enorme Möglichkeiten, aber nur Wenige wissen um ihr Potential Bescheid. Vertrauen Sie auf Ihre Kräfte, glauben Sie, dass Ihnen noch Vieles bevorsteht, dass Sie besser als alle anderen sind. Das sind Ihre Gedanken, Sie müssen sie nicht teilen, aber Sie müssen so denken!

Wiederholen Sie bevor Sie sich schlafen legen folgende Affirmationen:

  • Ich bin klug! Ich bin stark!
  • Ich erreiche alles, was ich will!
  • Ich lebe auf dieser Welt um Glück zu erlangen!

Wenn Sie es 20 Mal wiederholen, wird es reichen. Bevor Sie es als Unsinn abtun, versuchen Sie es und Sie werden überrascht sein.

2. Gelöste Probleme machen Sie stark

Wahrscheinlich werden Sie sich gleich aufregen, natürlich ist es schlecht, wenn man Probleme hat! Glauben Sie, dass es nicht so ist! Probleme sind eine Möglichkeit. Nur wenn Sie Probleme haben, können Sie was lernen. Ein Problem ist ein Geschenk des Schicksals, denn wenn Sie es lösen, werden Sie klüger, widerstandsfähiger, erfahrener! Gelöste Probleme werden zu Ressourcen.

Menschen werden nicht dadurch zu Helden, weil Sie hinter dem Ofen hocken. Sie werden dadurch zu Helden, weil Sie erfolgreich Probleme gelöst haben.  Und das macht sie stark.

Glauben Sie, dass das Schicksal Ihnen ein Geschenk macht und das Problem ist nur die Verpackung. Wenn Sie die Verpackung aufmachen, dann wartet eine großzügige Belohnung auf Sie! Je größer das Problem ist, desto großzügiger wird das Geschenk. Auch wenn es für Sie im Moment absurd klingt, glauben Sie, dass es so ist!

3. Energie folgt der Aufmerksamkeit.

Unsere Gedanken ist eine mächtige Energieladung.  Sie ziehen das was, woran Sie denken. Denken Sie also positiv! Es gibt keine Wahrheit, sondern nur eine positive und eine negative Komponente. Denken Sie negativ, so ziehen Sie negative Dinge  an, denken Sie positiv – das Leben wird positiv!

Was wollen Sie? Zum Beispiel Geld, also denken Sie daran! Denken Sie wie man sie vermehren kann, sparen kann, verdienen kann. Und denken Sie nicht, dass Sie sie verlieren könnten! Wollen Sie ein Auto? Dann denken sie daran!

Es ist ganz einfach! Denken Sie nicht an die Probleme, sondern nur an die Lösungen. Jede Minuten strömen Millionen von Informationen auf uns ein. Davon nehmen wir nur einen Bruchteil wahr. Dadurch, dass wir unsere Gedanken auf die Lösung konzentrieren, Filtern wir die nicht passenden Lösungen aus.

Beobachten Sie, was die erfolgreichen und die nicht erfolgreichen Menschen in Ihrer Umgebung machen. Finden Sie die Unterscheide heraus und stellen fest, was die erfolgreichen machen.

4. Visualisierung

Visualisierung heißt nur, dass man sich das bildlich vorstellt, was man gerne hätte. Sagen wir, Sie wollen einen idealen Körper haben, dann visualisieren Sie Ihr Ideal, stellen Sie sich so vor, wie Sie es gerne hätten. Beachten Sie jede Kleinigkeit, jedes Detail.

Diese Methode funktioniert mit allen Bereichen, allen Berufen. Wenn Sie zum Beispiel Boxer sind, dann funktioniert die Visualisierung so: 10 – 15 Minuten bevor Sie in den Ring steigen, stellen Sie sich alles vor, was gleich passieren wird.

Sie gehen zum Ring, Sie haben Angst, der Trainer gibt Ihnen noch letzte Empfehlungen, Sie steigen in den Ring, Sie haben keine Angst mehr, der Kampf beginnt, Sie sehen den Kampf bis ins letzte Detail, der Kampf ist vorbei, Ihre Hand wird erhoben, Sie sind der Sieger, Sie freuen sich! Spüren Sie die Freude! Glauben Sie, es wird alles so passieren, wie Sie es sich vorgestellt haben!

5. Jede Reise beginnt mit dem ersten Schritt

Wenn Sie wissen was Sie wollen, wenn Sie ein Bild von Ihrem Ziel haben, dann gehen Sie einen ersten Schritt auf das Ziel zu. Tun Sie etwas was Sie Ihrem Traum einen Schritt näher bringt. Das muss gar kein großer Schritt sein. Wichtig ist nur, dass Sie sich auf Ihr Ziel zu bewegen. Und behalten Sie immer Ihr Ziel vor den Augen. Bei allem was Sie tun. Und denken Sie daran, den nächsten Schritt innerhalb von 72 Stunden zu tun.


Ähnliche Beiträge