Skip to main content

Was ist NLP

NLP ist die Abkürzung des Begriffes Neuro Linguistisches Programmieren. Die offizielle Definition lautet „die Erforschung der Struktur unser subjektiven Erfahrung“.

Definition des DVNLP

Der deutsche Verband für Neurolinguistisches Programmieren definiert NLP wie folgt:

„Das Neuro Linguistische Programmieren beschreibt – ausgehend von Erkenntnissen der modernen Systemtheorie, Linguistik, Neurophysiologie und Psychologie – die wesentlichen Prozesse, wie Menschen

  • sich selbst und ihre Umwelt wahrnehmen,
  • diese Informationen auf ihre eigene Weise verarbeiten,
  • auf dieser Grundlage handeln,
  • entsprechend miteinander kommunizieren,
  • lernen und sich verändern.

alternative Definitionen

  • die Grundlage für eine effektive Kommunikation mit anderen und mit sich selbst
  • eine Gebrauchsanleitung für das Gehirn
  • die Kunst sich selbst und andere zu erkennen
  • die Grundlage für den eigenen Erfolg
  • die Anleitung um andere Menschen zum Erfolg zu helfen

Denken, fühlen, handeln

Basierend auf Studien und Modellen zur menschlichen Wahrnehmung und Informationsverarbeitung macht NLP bewusst, welche Faktoren unser Erleben steuern und wie wir unsere Erfahrungen selbst erschaffen. Auf dieser Grundlage entstand in den letzten Jahrzehnten eine Vielzahl von Handlungsmodellen.“


Ähnliche Beiträge