Skip to main content

Wer nutzt NLP

Überall dort, wo Kommunikation, die Ausschöpfung des eigenen Potenzials oder Effizienz von Bedeutung sind, kann NLP weitreichende Entwicklungen in Gang setzen.

Viele Menschen nutzen NLP, um unerwünschte Einschränkungen in ihrem Leben zu überwinden und sich neue Verhaltensmöglichkeiten anzueignen. NLP kann von unliebsamen Gewohnheiten, Ängsten und einschränkenden Überzeugungen befreien und so einer neuen glücklicheren Lebensweise Struktur verleihen.

 

NLP in der Wirtschaft

Zahlreiche Führungskräfte und Unternehmens-Berater haben sich von den kreativen und innovativen Aspekten des NLP inspirieren lassen. Sie nutzen NLP bei der Unternehmen-Entwicklung, zur Teambildung, für strategische Planung sowie im Rahmen eines umfassenden Qualitätsmanagements.

NLP im Coaching

Viele Coachs nutzen NLP-Methoden, um Einzelpersonen, Gruppen oder Firmen bei der Überwindung von Schwierigkeiten, der Planung und Umsetzung von Veränderungen sowie der Entfaltung ihrer Potenziale zu unterstützen.

NLP im Gesundheitswesen

NLP ermöglicht Ärzten und Pflegekräften, kooperative und harmonische Beziehungen mit Patienten und Mitarbeitern einzugehen sowie eine gesundheitsfördernde Kommunikation zu praktizieren.

NLP in Psychotherapie und Beratung

NLP hat seit Jahren auch erfolgreich Einzug in psychotherapeutische Praxen, Beratungsstellen und psychosoziale Einrichtungen gehalten. Speziell bei der Behandlung von Phobien werden NLP-Strategien eingesetzt. Auf dieser Grundlage sind selbst schwerwiegende Phobien erfolgreich therapierbar.

NLP in der Erziehung

NLP fördert die produktive Kommunikation zwischen Eltern und Kind. Sie werden entdecken, wie Sie auf positive, verständnisvolle Weise kommunizieren können. Indem Sie sich klar ausdrücken, ermöglichen Sie es Ihrem Kind, Sie zu verstehen angemessen zu reagieren.

NLP im Unterricht

Ein wichtiges Ziel von NLP ist es, menschliches Lernen bewusster zu verstehen und zu untersuchen, wie neues Wissen in bereits bestehende Strukturen integriert wird. Dadurch konnten eine Fülle effizienter Strategien für Lehrende und Lernende entwickelt werden. Mittels NLP können sich Trainer, Lehrer und Eltern eine Reihe spezifischer und methodischer Zugänge aneignen, die Schüler zu besseren Leistungen befähigen.

NLP kann parallel zu anderen Methoden angewendet werden. Miteinander kombiniert ergeben sich neue Perspektiven und Möglichkeiten.

NLP im Gerichtswesen

Die Arbeitsbelastung an deutschen Gerichten beeinflusst auch professionelle Akteure wie Richter, Rechtsanwälte oder Gutachter. Hier kann NLP Abhilfe und Erleichterung schaffen.

Da eine Gerichtsverhandlung verbale und nonverbale Kommunikations-Elemente umfasst, lassen sich alle NLP-Sprachmuster sinnvoll und effektiv nutzen.

Ein Gerichtsverfahren kann den professionellen Umgang mit heftigen Emotionen, starren Überzeugungen und verhärteten Fronten erfordern.

NLP und Mediation

Das Menschenbild, das der Mediation zugrunde liegt, entspricht im Wesentlichen dem des NLP. Beides sind ressourcen-, zukunfts- und lösungsorientierte Verfahren. Die Verwandtschaft von NLP und Mediation erleichtert es, die jeweils andere Disziplin für eigene Zwecke zu nutzen.

Von besonderer Relevanz in der Mediation sind folgende NLP-Techniken: die Rapport-Strategien sowie Modelle der De-Eskalation oder der Visualisierung. Die Vergleichbarkeit der Verfahren erlaubt es, in der Mediation die gesamte Palette der NLP-Fähigkeiten einzusetzen.

NLP und Kreativität

Kreative Menschen wie z.B. Künstler, Schriftsteller und Schauspieler können vom NLP auf unterschiedlichste Weise profitieren. Zum einen eröffnet ihnen NLP die Möglichkeit, Strukturen und Strategien der eigenen Kreativität zu entdecken und diese gezielt für ihr Schaffen zu nutzen.

Zum anderen unterstützen NLP-Methoden, wie z. B. die von Robert Dilts (USA) entwickelte Disney-Strategie, kreative Prozesse freizusetzen und die nötige Kraft zu entwickeln, eigene Ideen, Projekte und Konzepte umzusetzen


Ähnliche Beiträge